Grenzenlos Aktiv
Delen
Favorieten
Printen
GPX
KML
plan je tocht hier naartoe
Embedden
Fitness
Lange afstands fietsroute

Ems-Radweg

· 4 reviews · Lange afstands fietsroute · Teutoburg Forest
Verantwoordelijk voor deze inhoud
Emsland Tourismus GmbH Geverifieerde partner  
  • Naturerlebnispfad "Life-Natur-Projekt"
    / Naturerlebnispfad "Life-Natur-Projekt"
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • Emsfähre "MehrLi"
    / Emsfähre "MehrLi"
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • Kartworld Emsbüren
    / Kartworld Emsbüren
  • Heilkräutergarten Emsbüren
    / Heilkräutergarten Emsbüren
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • Feldmann´s Backhaus
    / Feldmann´s Backhaus
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • Linus Lingen Wasserwelten
    / Linus Lingen Wasserwelten
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Geester See
  • / Trink-Wasser-Erlebnis-Pfad Geeste
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Ems
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Stadtmuseum Meppen / Arenbergische Rentei
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Gymnasialkirche Meppen
  • /
  • / Schifffahrtsmuseum Haren (Ems)
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Das Kunsthaus Haren
  • /
  • /
  • / Fahrgastschiff Amisia
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Mersmühle (mit Mühlenmuseum Haren)
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Hilter Mühle
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / ADO Gardinenwerke
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Meyers Mühle
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Evangelisch-lutherische Nikolaikirche
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Altes Amtshaus (Heimatmuseum)
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Stadtführerin und der Harsewinkeler Spökenkieker: Geschichte lebendig und spannend vermitteln
    Foto: Dietlind Brödel-Waschke, Harsewinkel, Stadt Harsewinkel
  • / Die St. Lucia-KIrche im Ortskern Harsewinkels
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • /
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • / Die Boomberge gehören zu den die Ems in ihrem Oberlauf begleitenden Sanddünen.
    Foto: Stadt Harsewinkel
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • / Freibad Rheda
    Foto: Flora Westfalica -FGS- Fördergesellschaft Wirtschaft und Kultur mbH Rheda-Wiedenbrück
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück
  • /
    Foto: Stadt Rheda-Wiedenbrück
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica -FGS- Fördergesellschaft Wirtschaft und Kultur mbH Rheda-Wiedenbrück
  • / Kunstgalerie Hoffmann - junge Kunst in alten Räumen
    Foto: Kunstgalerie Hoffmann, Teutoburger Wald Tourismus / OstWestfalenLippe GmbH
  • / Kunstgalerie Hoffmann - junge Kunst in alten Räumen
    Foto: Kunstgalerie Hoffmann, Teutoburger Wald Tourismus / OstWestfalenLippe GmbH
  • / Franziskanerkloster
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • /
    Foto: Flora Westfalica
  • /
    Foto: Flora Westfalica GmbH
  • / Gedenkstätte für die Gefallenen
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Rietberger Fachwerkhaus
    Foto: Wolfgang Häring, Stadt Rietberg
  • / Rietberger Fachwerkhaus
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Heimathaus Rietberg
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Bürgergärtchen im Historischen Stadtkern
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Bolzenmarkt im Historischen Stadtkern
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Historisches Rathaus
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Traditionsreiche Orgelbauwerkstatt Müller/Speith
    Foto: Orgelbauwerkstatt Speith, Stadt Rietberg
  • / Rietberger Drostengarten
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Freibad Rietberg
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Gartenschaupark Rietberg Eingangsbereich Mitte/Historischer Stadtkern
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Rote Staudengalerie im Parkteil Rietberg-Neuenkirchen
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Die Seppeler-Brücke und das Seecafé
    Foto: Stadt Rietberg
  • / Johanneskapelle
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • / Johanneskapelle
    Foto: Stadt Rietberg, Stadt Rietberg
  • /
    Foto: Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
  • / Tourist-Information der Gemeinde Hövelhof
    Foto: Miriam Seifert, Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
  • /
    Foto: Nadja Danne, Touristikzentrale Paderborner Land
  • / Heimatmuseum OWL in Hövelhof
    Foto: Nadja Danne, Touristikzentrale Paderborner Land
  • / Heidelandschaft
    Foto: Helena Ringkamp, Touristikzentrale Paderborner Land
  • /
    Foto: Stadt Schloß Holte-Stukenbrock
  • /
    Foto: Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
  • /
    Foto: Tourist-Information der Sennegemeinde Hövelhof
  • / St. Marien Steinhorst
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
  • / St. Meinolf Schöning
    Foto: Ricarda Bade, Bernhard Hoppe-Biermeyer
  • / Barfußweg & Wassertretanlage des Kneipp-Vereins Meppen e.V.
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Soccerhalle Emsland
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Forum Alte Werft
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Katholische Kirche St. Cyriakus
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / SwinGolf Mehringer Heide
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Lingen (Ems)
  • /
  • / Kulturforum Sankt Michael e.V.
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Golfclub Emstal e. V.
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Frei- und Hallenbad Meppen
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
  • / Marinapark Emstal
  • / Emsfähre Leher Pünte
  • / Gut Altenkamp - Überregionales Ausstellungszentrum
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Naturbad Surfsee in Bokel
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Schifffahrts-Freilicht-Museum
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Papenburger Zeitspeicher
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • /
  • /
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
  • / Lathen
  • /
    Foto: Emsland Tourismus GmbH
0 150 300 m km 50 100 150 200 250 300 350

licht
384,2 km
92:52 u
210 m
315 m

Von den Quellen bis zur Mündung

Es ist schon ein besonderes Erlebnis, einem kompletten Flusslauf von den Quellen bis zur Mündung zu folgen. Dieses bietet der EmsRadweg, der von Hövelhof in der Senne bis zur Mündung der Ems in die Nordsee nach Emden führt. 

Sie erleben hautnah, wie die Ems auf ihrem Weg zur Nordsee von einem schmalen Flüsschen zu einem stattlichen Strom heranwächst. Dabei führt der EmsRadweg immer wieder direkt am Wasser entlang, aber auch in die historischen Städte und idyllischen Landschaften links und rechts der Ems.


Urlaubsangebote:

- EmsRadweg „Klassisch“ von Hövelhof nach Emden
8 Tage | 6 Etappen à 60 - 75 km, 7 Übernachtungen im Mittelklassehotel mit Frühstück

Pluspunkt: Verlängerungstage „Borkum kennenlernen“
4 Tage | 3 Übernachtungen inkl. Fähre, Fahrradmitnahme,Transport mit der Inselbahn, Gepäcktransport auf Borkum


Preise, weitere Tourenvorschläge und Infos www.emsradweg.de.

Niveau
licht
Conditie
Beleving
Landschap
Hoogste punt
126 m
Laagste punt
-1 m

Veiligheidsaanwijzingen

Durch den Schiffsunfall im November 2015 wurde die Friesenbrücke so schwer beschädigt, dass diese abgerissen werden musste.
Die Route wird daher wie folgt umgeleitet:

  • Routenführung Richtung Mündung:
    Ab der Friesenbrücke wird die Route über die Internationale Dollardroute weiter linksseitig der Ems bis Bingum geführt, wo sie bei der Jann-Berghaus-Brücke wieder auf den regulären EmsRadweg trifft. Die Radfahrer können an dieser Stelle entscheiden, ob Sie die Route linksseitig der Ems weiter verfolgen oder ob Sie vorher die Brücke überqueren und einen Abstecher nach Leer machen.
  • Routenführung Richtung Quelle:
    Hier bleibt die reguläre Routenführung bis zur Friesenbrücke bestehen (von Emden aus rechtsseitig der Ems über die Jann-Berghaus-Brücke nach Leer und dann linksseitig der Ems bis zur Friesenbrücke). Statt an dieser Stelle über die Friesenbrücke zu führen, wird die Route über die Deutsche Fehnroute weiter linksseitig der Ems bis Papenburg geführt, wo sie wieder auf den regulären EmsRadweg trifft.

    Brücken und Fähren:
    Jann-Berghaus-Brücke (Leer)
    Diese wird nach Bedarf geönet, um Schiffe passieren zu lassen. Bitte planen Sie hier Wartezeit als Puffer mit ein.

    Friesenbrücke (Weener)
    siehe oben

    Fähre Ditzum-Petkum
    Fahrpläne siehe: www.emsradweg.de/service/downloads

Verdere info/links

Gepäcktransfer für Gruppen und Einzelreisende
Hövelhof bis Rheine durch das Münsterland Koer-Taxi: Canu Camp KG www.canucamp.de | Tel.: 02535 - 95052
Rheine bis Papenburg durch das Emsland Koffer-Taxi: Emsland Tourismus GmbH www.emsland.com | Tel.: 05931 - 442266
Papenburg bis Emden durch das Engberts Busreisen www.engberts-busreisen.de | Tel.: 04955 - 920999

 

www.emsradweg.de
www.emsland.com

Start

Hövelhof (125 m)
Coördinaten:
Geografisch
51.854186, 8.689446
UTM
32U 478611 5744866

Bestemming

Emden - Möglichkeit bis Borkum

Openbaar vervoer

In 23 Orten befinden sich Bahnhöfe, von denen aus regelmäßig Züge mit Fahrradmitnahme verkehren und so eine ganz exible Etappenplanung ermöglichen. Da das Streckennetz der Bahn bis auf wenige Kilometer parallel zum EmsRadweg verläuft, ist nur selten ein Umsteigen erforderlich. Die Bahn bietet verschiedene Spartickets an. Bitte erkundigen Sie sich bei der Deutschen Bahn, Westfalenbahn und NordWestBahn. Ab Emden bietet auch ein Fernbus die Fahrradmitnahme in Richtung Ruhrgebiet an.

Parkeren

Der Startpunkt des EmsRadweges bendet sich vor dem Infozentrum EmsQuellen& EmsRadweg, Emser Kirchweg 84, 33161 Hövelhof.(51.8535800, 8.6885400) Kostenloses Parken: öffentliche Parflkächen am Bahnhof Hövelhof.
Der Zielpunkt bendet sich am Middelmantje im Außenhafen von Emden gegenüber vom Borkumkai.(53.338162, 7.184313)
Nahe diesem bendet sich ein bewachter, kostenpichtiger Parkplatz.

Aankomst met de trein, auto, te voet of met de fiets

Aanbevelingen voor de kaart van de auteur

bikeline Radtourenbuch „EmsRadweg“
Verlag Esterbauer Maßstab 1:50.000, 140 reiß- und wetterfeste Seiten, Spiralbindung (an kurzer Seite), Wegbeschreibung, Stadtpläne, Übernachtungsverzeichnis ISBN: 978-3-85000-466-4, Preis 13,90 €

ADFC-Radreiseführer „EmsRadweg“
BVA Bielefelder Verlag Maßstab 1:50.000, 120 reiß- und wetterfeste Seiten, Spiralbindung (an langer Seite), Wegbeschreibung, Stadtpläne, Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsverzeichnis ISBN: 978-3-87073-640-8, Preis 14,95 €

Soortgelijke tochten in de omgeving

 Deze suggesties zijn automatisch gemaakt.

Vragen & antwoorden

Stel de eerste vraag

Heb je een vraag over deze inhoud? Stel hier je vraag.


Reviews

4,8
(4)
Steffi K.
2016-09-17 · Community
Hallo, wir sind heute von Lathen nach Geeste gefahren, einige Strecken verliefen entlang einer Hauptstraße, die Nebenwege waren oft sehr uneben. Mit dem E-bike unruhig, aber es gab sehr schöne Ecken vor Meppen. Wir sind im Gasthaus Aepken untergekommen, Zimmer riesig und Essen noch viel besser. Morgen geht's weiter nach Rheine...
toon meer
Werner Kuschel
2016-07-17 · Community
Bin den Emsradweg vor 3 Jahren gefahren, von der Quelle bis zur Mündung! Was 'jü ass' das schreibt ist grundsätzlich und pauschal schon richtig, aber will man denn (wie für ein Rennrad) frisch geteerte Strassen unter den Reifen haben? Ich bin den Emsradweg gerne gefahren und kann diesen nur weiter empfehlen, auch für Familien!
toon meer
Gedaan op 2013-04-07
jü ass
2015-09-05 · Community
Ich bin wohl auf Grund der Beurteilungen dieser Route mit zu großen Erwartungen gestartet. Die ersten 250 Km hat dieser Fernradweg wenig bis überhaupt nichts mit dem Fluss Ems zu tun. Bis Meppen/Haren geht es fast ausschließlich durch Wald, Feld und Wiesen. Rechts und links der Strecke befinden sich riesige Maisfelder, Kühe und Pferde. Danach wird es etwas besser, so richtig gut ab Haren. Nebenbei sind die Wege teilweise in einem katastrophalen Zustand, Trampelpfade, Feldwege, geteerte Flickenteppiche und ausgewaschene Wege sind fast ausnahmslos die Regel. Ich habe also z.B. am Niederrhein deutlich bessere Routen kennengelernt, mit gleicher Infrastruktur und besseren Wegen. Mit freundlichen Grüssen J.Assfelder
toon meer

Photos of others


Reviews
Niveau
licht
Afstand
384,2 km
Duur
92:52 u
Stijgen
210 m
Afdalen
315 m
Tocht van a naar b

Statistiek

: uur
 km
 m
 m
Hoogste punt
 m
Laagste punt
 m
Hoogteprofiel tonen Hoogteprofiel verbergen
Om de zoom van de kaart te veranderen, de pijlen samen schuiven.