LogoGrenzenlos Aktiv
Plan a route here Copy route
Bicycle Touring recommended route

Tour de Fries - 3. Etappe (3/6)

Bicycle Touring · Friesland
Responsible for this content
Ostfriesland Tourismus Verified partner 
  • Radeln durch den Neuenburger Urwald
    Radeln durch den Neuenburger Urwald
    Photo: © Friesland-Touristik Gemeinschaft
m 10 5 40 30 20 10 km

3. Etappe

Bockhorn - Friedeburg (ca. 45km)

Bockhorn - Neuenburg - Wiesmoor - Friedeburg

moderate
Distance 46.1 km
4:05 h
39 m
38 m
14 m
1 m

Aus dem Stadtkern von Bockhorn heraus führt die „Tour de Fries“ direkt in den Neuenburger Urwald. Das fast 50 Hektar große Areal ist durch Buchen und Eichen geprägt und weist zahlreiche 600 - 800 Jahre alte Eichen mit Stammumfängen von über sechs Metern auf. Durch das Naturschutzgebiet hindurch gelangt man nach Neuenburg. Auf der linken Seite kann das Neuenburger Schloss mit seinem Skulpturenpark im Schlossgarten besichtigt werden. Von Neuenburg geht es vorbei an der Rutteler Mühle weiter durch Ruttel und Ruttelerfeld, den Hochmoorsee Lengener Meer zur Linken passierend in die Blumenstadt Wiesmoor. Wiesmoor verlassend und das Naturschutzgebiet Wiesmoor-Klinge links liegen lassend fährt man in Richtung Ems-Jade-Kanal. Dem Kanal ein Stück folgend und an der Schleuse Upschört vorbei führt die Route durch Wiesede und vorbei an Feldern, Wiesen und Wald nach Friedeburg. Friedeburg ermöglicht eine Reise von Rußland bis nach Amerika in nur wenigen Kilometern. Die Ortsschilder der beiden Stadtteile Friedeburgs sind immer ein Foto wert.

Author’s recommendation

Naturfreunde kommen während dieser Etappe besonders auf ihre Kosten: im wild verwunschenen Neuenburger Urwald faszinieren uralte Baumriesen. In der Blumenstadt Wiesmoor präsentiert das Blumenreich eine Blütenpracht, soweit das Auge reicht.

Ein originelles Fotomotiv sind die Ortsschilder von Friedeburgs Ortsteilen Rußland und Amerika!

Profile picture of Ann Kristin Brandes
Author
Ann Kristin Brandes
Update: February 18, 2021
Difficulty
moderate
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
14 m
Lowest point
1 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Track types

Asphalt 79%Forested/wild trail 3.50%Road 17.49%
Asphalt
36.4 km
Forested/wild trail
1.6 km
Road
8.1 km
Show elevation profile

Safety information

Die Tour de Fries kann ohne besondere Sicherheitsvorkehrungen befahren werden.

Tips and hints

Weitere Informationen und die Pauschalangebote zur Tour de Fries finden Sie auf der Homepage der Friesland-Touristik Gemeinschaft.

Oder rufen Sie uns an unter 0 44 21 / 91 300 17, wir beraten Sie gerne!

 

Homepage der Gemeinde Zetel

 

Start

Bockhorn (8 m)
Coordinates:
DD
53.392190, 8.012884
DMS
53°23'31.9"N 8°00'46.4"E
UTM
32U 434357 5916353
w3w 
///saluting.teacup.preserved
Show on Map

Destination

Friedeburg

Turn-by-turn directions

Aus dem Stadtkern von Bockhorn heraus führt die „Tour de Fries“ direkt in den Neuenburger Urwald. Durch das Naturschutzgebiet hindurch gelangt man nach Neuenburg. Auf der linken Seite kann das Neuenburger Schloss mit seinem Skulpturenpark im Schlossgarten besichtigt werden. Von Neuenburg geht es vorbei an der Rutteler Mühle weiter durch Ruttel und Ruttelerfeld, den Hochmoorsee Lengener Meer zur Linken passierend in die Blumenstadt Wiesmoor. Wiesmoor verlassend und das Naturschutzgebiet Wiesmoor-Klinge links liegen lassend fährt man in Richtung Ems-Jade-Kanal. Dem Kanal ein Stück folgend und an der Schleuse Upschört vorbei führt die Route durch Wiesede und vorbei an Feldern, Wiesen und Wald nach Friedeburg.

Die Tour die Tour ist durchgängig mit dem Blau-Gelb-Grünen Logo beschildert. Die Plaketten sind in die Armwegweiser mit der grün/weißen Zielwegweisung eingeschoben.

Note


all notes on protected areas

Public transport

Mit der Nordwestbahn ab Oldenburg (Oldbg.) nach Varel. Von dort aus gibt es Busverbindungen nach Bockhorn. Hier geht es zur Fahrplanauskunft des VBN.

Getting there

Von Osten kommend: über Bremen - A28 Richtung Oldenburg - A29 Richtung Wilhelmshaven, Abfahrt Varel-Bockhorn, von dort weiter über die B 437 nach Bockhorn

Von Süden kommend: über die A31 Richtung Leer - A28 Richtung Oldenburg - Abfahrt 2 Leer-Ost auf die B436 Richtung Hesel - über B72/B436 nach Wiesmoor - über A436 weiter nach Friedeburg, von dort über die B437 nach Bockhorn

alternativ von Süden kommend: über die A1 via Osnabrück Richtung Oldenburg - am Dreieck Ahlhorner Heide auf die A29 Richtung Wilhelmshaven - Abfahrt Varel-Bockhorn, weiter über die B437 nach Bockhorn

Coordinates

DD
53.392190, 8.012884
DMS
53°23'31.9"N 8°00'46.4"E
UTM
32U 434357 5916353
w3w 
///saluting.teacup.preserved
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

Der kostenfreie Routenführer ist über die Prospektbestellung bei der Friesland-Touristik Gemeinschaft erhältlich.

Author’s map recommendations

Die Friesland Urlaubskarte kann kostenfrei über die Propektbestellung bei der Friesland-Touristik Gemeinschaft angefordert werden. 

Equipment

Eine besondere Ausrüstung ist nicht erforderlich!

Similar routes nearby

 These suggestions were created automatically.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Difficulty
moderate
Distance
46.1 km
Duration
4:05 h
Ascent
39 m
Descent
38 m
Highest point
14 m
Lowest point
1 m
Multi-stage route Botanical highlights

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view