LogoGrenzenlos Aktiv
Plan a route here Copy route
Bicycle Touringrecommended route

Deutsche Fehnroute - 4. Etappe

Bicycle Touring · Ostfriesland· Open
LogoOstfriesland Tourismus
Responsible for this content
Ostfriesland Tourismus Verified partner  Explorers Choice 
  • Schifffahrts-Freilicht-Museum
    / Schifffahrts-Freilicht-Museum
    Photo: Emsland Tourismus GmbH
  • /
    Photo: Ostfriesland Tourismus
  • /
    Photo: Ostfriesland Tourismus
  • / Westoverledingen - Mühlenensemble - Vom Korn zum Brot
    Video: Freizeitpark Emsdeich
  • /
  • /
  • / Sonnenuntergang bei Esklum
    Photo: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus
  • / Radfahrer in Westoverledingen
    Photo: Ulrich Schmunkamp, Ostfriesland Tourismus
  • / Rhauderfehn - Papenburg - Westoverledingen
    Video: Deutsche Fehnroute
  • / Leer - Moormerland - Hesel
    Video: Deutsche Fehnroute
m 100 50 30 25 20 15 10 5 km "Gasthuus Ulenhoff" Hotel Alte Werft Camping-Schlaf-Fässer Rastplatz Truffen Cafe Mozart Friesenfähre Weener Meyer Werft Kloster Muhde Mühle Mitling-Mark Meyers Mühle Museumshafen Hotel Lange Gasthuus Ulenhoff
An Ihrem letzten Tag fahren Sie durch Westoverledingen zurück nach Leer. Auf dieser Strecke können Sie das unvergleichliche Mühlen-Ensemble in Mitling-Mark besichtigen oder das historische Sieltor in Esklum, bevor Sie wieder an Ihrem Ausgangsort angekommen.
Open
easy
Distance 32.7 km
2:45 h
17 m
11 m
10 m
-2 m

In den Kirchenbüchern und Chroniken zwischen Papenburg und Leer am östlichen Ufer der Ems liegenden Bauerdörfer wird immer wieder von vielen Opfern und großen Schäden berichtet, die von "verheerenden Wasserfluten" in vergangenen Jahrhunderten in den Dörfern angerichtet wurden. Die auf hohen Warften errichteten Kirchen erinnern aber daran, dass die Menschen hier in früheren Zeiten nicht nur zusammenkamen, um Gott zu loben und zu preisen. So hat Westoverledingen viele Sehenswürdigkeiten, die an einem über 150 Kilometer langen Radwanderwegnetz darauf warten, entdeckt und erforscht zu werden.

Mehr Infos unter:

Deutsche Fehnroute e.V.
Ledastraße 10
26789 Leer
0491 919696 40
info@deutsche-fehnroute.de
www.deutsche-fehnroute.de
facebook.com/fehnroute
instagram/deutsche_fehnroute 

Author’s recommendation

Da die Tour ausschließlich über Radwege ohne Steigung veräuft und in beide Richtungen ausgeschildert ist, eignet sie sich ideal für Einsteiger. Wenn Sie der Route nach dem Uhrzeigersinn fahren und aus Richtung Süden kommen lohnt es sich, bevor Sie die Stadt Leer erreichen, nicht über die Eisenbahnbrücke in die Stadt zu fahren, sondern der Route weiter in Richtung Amdorf zu folgen. Hier können Sie zwischen Mai und September von Mittwoch bis Sonntag mit der per Hand gezogenen Fähre "Pünte" den Fluß Jümme überqueren. Bitte achten Sie darauf, dass bei Hoch- oder Niedrigwasser zwischenzeitlich die Fähre nicht fahren kann! Mehr Infos finden Sie auf der Website zur Fähre.

Profile picture of Ulrich Schmunkamp
Author
Ulrich Schmunkamp
Update: April 21, 2022
Difficulty
easy
Technique
Stamina
Experience
Landscape
Highest point
10 m
Lowest point
-2 m
Best time of year
Jan
Feb
Mar
Apr
May
Jun
Jul
Aug
Sep
Oct
Nov
Dec

Safety information

Neben der Beachtung der allgemeinen Verkehrsregeln gibt es keine speziellen Sicherheitshinweise. 

Tips and hints

www.deutsche-fehnroute.de

Auf dem Portal "Grenzenlos Aktiv im Nordwesten" können Sie individuelle Touren im Fehngebiet planen oder sich die Deutsche Fehnroute als GPS-Track runterladen. Oder holen Sie sich "Grenzenlos Aktiv"-App sie bietet sogar eine Navigationsfunktion.

www.grenzenlos-aktiv.de

App für iOS

App für Android

Start

Papenburg (1 m)
Coordinates:
DD
53.076440, 7.403990
DMS
53°04'35.2"N 7°24'14.4"E
UTM
32U 393084 5881964
w3w 

Destination

Leer

Turn-by-turn directions

Eine genaue Wegbeschreibung finden Sie im "Reise- und Routenführer" der Deutschen Fehnroute, den Sie kostenlos auf unserer Internetseite bestellen können. 

Note


all notes on protected areas

Public transport

Public-transport-friendly

Folgenden Orten an der Deutschen Fehnroute sind mit der Bahn zu erreichen: Leer, Augustfehn und Papenburg Anfahrt planen.

Fernbushaltestellen gibt es in Leer, Hesel und Uplengen/Jübberde Anfahrt planen.

Getting there

Über die Autobahn erreichen Sie uns von Süden her (Ruhrgebiet, Köln, Düsseldorf) über die A31 und aus Richtung Osten (Oldenburg, Bremen, Hannover) zunächst über die A1, danach wechseln Sie auf die A29 Richtung Oldenburg und dort auf die A28 Richtung Leer/Emden.

Parking

Da die Deutsche Fehnroute ein Rundkurs ist, können Sie in jedem Ort entlang der Route einsteigen. Zahlreiche Hotels bieten ihren Gästen die Parkplätze für die Dauer des ganzen Aufenthalts an, sofern die erste oder letzte Nacht dort verbracht wird. Bitte sprechen Sie dies mit dem jeweiligen Haus ab! 

Des Weiteren gibt es zahlreiche kostenfreie und zu bezahlende Parkmöglichkeiten an der Deutschen Fehnroute. Setzten Sie sich für genaue Infos am besten mit den Tourist-Infos der Orte an der Route in Verbindung.

Coordinates

DD
53.076440, 7.403990
DMS
53°04'35.2"N 7°24'14.4"E
UTM
32U 393084 5881964
w3w 
///flogging.squabbles.trifled
Arrival by train, car, foot or bike

Book recommendation by the author

explorise Ferienstraße "Deutsche Fehnroute" (Reiseführer) / Grebennikov Verlag / ISBN: 978-3-941784-44-4 / 14,90 €Bildband Deutsche Fehnroute von Jürgen Woltmann / Isensee Verlag / ISBN: 978-3-89995-691-7 / 14,80 €Weit weg ist so nah (Roman) von Frerich Ihben / Geest-Verlag / ISBN: 978-386685-588-5 / 12,00 €

Alle Artikel gibt es auch im Onlineshop zu bestellen.

Author’s map recommendations

KVplan Deutsche Fehnroute Maßstab 1:50.000; mit Ortskarten auf der Rückseite Maßstab 1:25.000 ISBN: 978-3-89641-667-4; Preis 5,00 €

bikeline Deutsche Fehnroute und Int. Dollard Route; Ringbuch mit detaillierten Karten; Maßstab 1:50.000; ISBN: 978-3-85000-660-6; Preis 12,90 €
im Onlineshop bestellen.

Equipment

Abgesehen von der Standardausrüstung eines jeden Radfahrers wie z.B. Regenkleidung, Helm, ausreichend Trinkwasser und Nahrung stellt diese Tour keine großen Anforderungen an die Ausrüstung.

Questions and answers

Ask the first question

Would you like to the ask the author a question?


Rating

Write your first review

Help others by being the first to add a review.


Photos from others


Status
Open
Difficulty
easy
Distance
32.7 km
Duration
2:45 h
Ascent
17 m
Descent
11 m
Highest point
10 m
Public-transport-friendly Multi-stage route Circular route Scenic Refreshment stops available Family-friendly Cultural/historical interest

Statistics

  • Content
  • Show images Hide images
Features
Maps and trails
Distance  km
Duration : h
Ascent  m
Descent  m
Highest point  m
Lowest point  m
Push the arrows to change the view