Grenzenlos Aktiv
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Wanderung

Rund um Gut Langen

· 2 Bewertungen · Wanderung
Verantwortlich für diesen Inhalt
Touristinformation Bad Bentheim Verifizierter Partner 
Karte / Rund um Gut Langen
0 150 300 m km 2 4 6 8 10 Wanderparkplatz Romberg

Wandern durch den Forst Bentheim

leicht
11,2 km
2:42 h
43 hm
41 hm

Die Informationen über die Sehenswürdigkeiten der Tour haben wir Ihnen hier in Stichpunkten beschrieben:

 

Geologisches Freilichtmuseum: Ein stets offenes Museum - in der 16 verschiedene Steinarten - insgesamt 50 Exponate - besichtigt werden können. Machen Sie auf dem 200 Meter Rundweg einen Spaziergang  zu 1,4 Mrd. alten Steinzeugen.

Sandsteinbruch Monser: Der letzte vom Natursteinwerk Monser aus Nordhorn betriebenen Sandsteinbruch. Vor dem Steinbruch steht eine alte Verladerampe mit einer vollgepackten Lore, die im Kontrast zu dem heute verwendeten moderen Gerät steht. Jahrhunderte wurde hier in Schwerstarbeit von den "Kuhlkerlen" - so wurden die Steinarbeiter genannt - hier der Sandstein abgebaut.

Bentheimer Wald: einer der ältesten existierenden Wälder Deutschlands. Entwickelte sich auf dem feuchten Lehmboden zwischen den beiden aus Bentheimer Sandstein bestehenden Erhöhungen in Bad Bentheim und dem Isterberg. Im Mischwald wachsen vor allem Eichen, Buchen und Hainbuchen.

Fa. Bentec und Deutag: Technik mitten in der Natur: das Firmengelände der Firmen Bentec und Deutag - Bei Bohrungen im Bentheimer Wald wurde in den 30er Jahren Ergas entdecket.

Gut Langen: Auf dem Gelände des jetzigen Feriengebiets befand sich ehemals ein alter Burgmannshof der Familie Elverfeld

Ferienpark/Badepark: Vor dem "Badepark Bad Bentheim" steht eine 12 t schwere Stele aus Bentheimer Sandstein.  Diese Stele ist die längste die je aus einem Bentheimer Steinbruch gewonnen wurde und ist ein Geschenk der Fa. Monser an die Stadt Bad Bentheim.

Düstere Stiege: Ein alter Hohlweg, der von den Einheimischen " Düstere Stiege" genannt wird, hat so manchen Steintransport Richtung Bentheim oder zum Fluß Vechte zum Transport in die Niederlande erlebt.

 

Autorentipp

Abstecher zum Geologischen Freilichtmuseum in Gildehaus mit seinen steinernern Exponaten

outdooractive.com User
Autor

Touristinformation Bad Bentheim

www.badbentheim.de

 

Aktualisierung: 05.11.2019

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
61 m
Tiefster Punkt
32 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Landhotel Waldseiter Hof GmbH

Weitere Infos und Links

Touristinformation Bad Bentheim: www.badbentheim.de

Verkehrs- und Kulturverein Bad Bentheim: www.vkv-badbentheim.de

 

Start

Wanderparkplatz Romberg (51 m)
Koordinaten:
Geographisch
52.303485, 7.101590
UTM
32U 370562 5796490

Ziel

Wanderparkplatz Romberg

Wegbeschreibung

Diese Tour können Sie selbstverständlich auch ab den Wanderparkplatz Ferienpark/Badepark oder auch in umgekehrter Richtung beginnen.

Ab dem Startpunkt können Sie bequem den violetten Schildern folgen.

Hier eine kurze Beschreibung: Ab Wanderparkplatz Romberg - Hier ist auch der Abstecher zum Geologischen Freilichtmuseum möglich - vorbei beim Sandsteinbruch Monser bis zum Wahlpunkt B 46 - links halten durch dörfliche und landwirtschaftlich geprägte Landschaft bis Wahlpunkt P12 - nächster Wahlpunkt P11 - weiter wandern im Bentheimer Wald  bis Wahlpunkt B71 - vorbei an der Fa. Bentec und Deutag - über die Bahnschienen (zum öffnen Kontakt per Ruftaste mit Stellwerk Bahnhof Bad Bentheim) zum Feriengebiet und Gut Langen bis Wahlpunkt B20 Ferienpark/Badepark durch die Düstere Stiege wieder vorbei am Wahlpunkt B46 bis zum Wanderparkplatz Romberg

 

Anfahrt

Ab A30 Abfahrt 3 Nordhorn/Bad Bentheim: B403 Richtung Bad Bentheim folgen - rechts abbiegen auf der Rheiner Str. - Rheiner Str. wird Hengeloer Str., rechts abbiegen in die "Waldseiter Str.", links abbiegen in die Straße "Am Romberg".

Ab A31 Abfahrt 29 Ochtrup Nord: B403 Richtung Bad Bentheim folgen - links Abbiegen auf die Rheiner Str. - Rheiner Str. wird Hengeloer Str., rechts abbiegen in die "Waldseiter Str.", lings abbiegen in die Straße "Am Romberg".

 

Parken

Wanderparkplatz Romberg

Romberg

48455 Bad Bentheim-Gildehaus

 

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Wanderkarte Obergrafschaft: Herausgeber: Verkehrs- u. Kulturverein Bad Bentheim e.V., www.vkv-badbentheim.de, INformation / Verkauf: Touristinformation Bad Bentheim, Schlossstr. 18, 48455 Bad Bentheim, www.badbentheim.de, Online unter http://shop.grafschaft-bentheim-tourismus.de/Kartenmaterial


Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(2)
Elisabeth Brüning
25.01.2019 · Community
Sehr schöne Tour. Wir haben direkt beim Geologischen Freilichtmuseum geparkt und sind von dort gestartet. Die violetten Schilder waren gut sichtbar.
mehr zeigen
Frank Hoffmann
30.03.2018 · Community
Eine schöne Tour !
mehr zeigen

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
leicht
Strecke
11,2 km
Dauer
2:42 h
Aufstieg
43 hm
Abstieg
41 hm
Rundtour

Statistik

: h
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.