LogoGrenzenlos Aktiv
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung Top

Ems-Hunte-Weg - 2. Etappe - von der Burg Stickhausen nach Apen

Wanderung · Ostfriesland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Ostfriesland Tourismus GmbH Verifizierter Partner 
  • /
    Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
  • / Hengstforder Mühle, Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
    Foto: Oliver Knagge, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • / Apen Deichwanderung, Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
    Foto: Oliver Knagge, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • / Infotafel Apen Foto: Ostfriesland Tourismus GmbH
    Foto: Oliver Knagge, Ostfriesland Tourismus GmbH
  • / Infotafel und Aussichtsturm Apen
    Foto: Oliver Knagge, Ostfriesland Tourismus GmbH
m 2 -2 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Die 2. Etappe führt Sie von der Burg Stickhausen bis nach Apen. Sie wandern durch grüne Bauernschaften und Flussläufen. Wiesen und Felder sind ihre Begleiter aber auch Naturschutzgebiete und Kanäle kreuzen ihren Weg. Am Ende der Etappe wandern Sie am Aper Tief entlang und sehen die Einflüsse der Gezeiten auch im grünen Binnenland.
mittel
18,7 km
4:30 h
10 hm
9 hm
An der Burg Stickhausen beginnt die 2. Etappe. Von der ehemaligen Anlage ist heute nur noch der Wehrturm erhalten. Darin befindet sich ein Museum, das sich mit Heimatgeschichte und der einstigen hiesigen Vogelwelt beschäftigt. Sie wandern einmal durch Velde, am Stickhausen-Velde Bahnhof (Privatbesitz) vorbei sowie an Bauernhöfen und Feldern. Nach wenigen Metern kommen Sie am Nordgeorgsfehnkanal, den sie ein paar Meter wandern und dann rechts entlang dem Sudgeorgsfehnkanal folgen. Sie folgen stets dem Weg bis Sie später durch kleine Dörfer und an grüne Wiesen und Felder vorbei wandern, immer im Einklang der Natur. Sie laufen durch das Naturschutzgebiet Vreschen-Bokel direkt zum Aper Tief. Das Aper Tief ist ein kleiner Flusslauf in der Gemeinde Apen. Von Osten kommend durchfließt er die Bauerschaften Hengstforde, Vreschel-Bokel und Holtgast um dort in die Jümme überzugehen. Entlang des Flusses wurden zwei Retentionsflächen gebildet, das Süßwasserwatt und die Auenlandschaft. Durch die Verbindung zur Nordsee machen sich hier Ebbe und Flut bemerkbar mit einem Tidehub vom 60 bis 120cm. Sie wandern entlang des Naturschutzgebietes Aper Tief und spüren und sehen die Einflüsse der Gezeiten im grünen Binnenland. Anschließend kommen Sie direkt in Apen an und beenden die 2. Etappe an der Kreuzung "Osterende".

Autorentipp

- Burg Stickhausen

- Aper Tief (Informationen: https://www.apen-touristik.de/rad-aktiv/wandern/aper-tief/)

- Aussichtsturm Ost Ausdeichung Gemeinde Apen, Unterster Weg

- Restaurant Eisenhütte Augustfehn, Stahlwerkstraße 17B, 26689 Apen, Tel: 04489-9428190, Internet: https://www.eisenhuette.com/

- Landgasthof & Hengstforder Mühle, Hauptstraße 302, 26689 Apen, Tel: 04489-92720, Internet: http://hengstfordermuehle.de/

- Hotel-Restaurant am Deich, Am Wiek 42, 26689 Apen, Internet: https://www.hotel-apen.de/

- Schinkenmuseum Apen, Hauptstraße 212, 26689 Apen, Tel: 04489-9409977, Internet: http://www.schinkenmuseum.de/

 

 

Profilbild von Caroline Pupelis
Autor
Caroline Pupelis
Aktualisierung: 01.10.2020
Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
4 m
Tiefster Punkt
-1 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Apen Touristik

Hauptstraße 203

26689 Apen

Tel: 04489-7373

E-Mail: info@apen.touristik.de

Internet: https://www.apen-touristik.de/

Start

Burg Stickhausen, Detern (2 m)
Koordinaten:
DG
53.216877, 7.643714
GMS
53°13'00.8"N 7°38'37.4"E
UTM
32U 409438 5897255
w3w 
///handtuch.genauen.begleiten

Ziel

Osterende, Apen

Wegbeschreibung

An der Burg Stickhausen beginnt die 2. Etappe. Von der ehemaligen Anlage ist heute nur noch der Wehrturm erhalten. Darin befindet sich ein Museum, das sich mit Heimatgeschichte und der einstigen hiesigen Vogelwelt beschäftigt. Sie wandern einmal durch Velde, am Stickhausen-Velde Bahnhof (Privatbesitz) vorbei sowie an Bauernhöfen und Feldern. Nach wenigen Metern kommen Sie am Nordgeorgsfehnkanal, den sie ein paar Meter wandern und dann rechts entlang dem Sudgeorgsfehnkanal folgen. Sie folgen stets dem Weg bis Sie später durch kleine Dörfer und an grüne Wiesen und Felder vorbei wandern, immer im Einklang der Natur. Sie laufen durch das Naturschutzgebiet Vreschen-Bokel direkt zum Aper Tief. Das Aper Tief ist ein kleiner Flusslauf in der Gemeinde Apen. Von Osten kommend durchfließt er die Bauerschaften Hengstforde, Vreschel-Bokel und Holtgast um dort in die Jümme überzugehen. Entlang des Flusses wurden zwei Retentionsflächen gebildet, das Süßwasserwatt und die Auenlandschaft. Durch die Verbindung zur Nordsee machen sich hier Ebbe und Flut bemerkbar mit einem Tidehub vom 60 bis 120cm. Sie wandern entlang des Naturschutzgebietes Aper Tief und spüren und sehen die Auswirkungen der Gezeiten im grünen Binnenland. Anschließend kommen Sie direkt in Apen an und beenden die 2. Etappe an der Kreuzung "Osterende".

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Bushaltestellen Detern:

  • Detern-Stickhausen Burgstraße

Bushaltestellen Apen:

  •  Apen Markt
  • Apen Schule
  • Hengstforderfeld Staaßenbrücke
  • Augustfehn Bahnhof

 Mit dem Urlauberbus Ostfriesland erfahren und für nur 1 Euro die Ferienregion erfahren: https://www.urlauberbus.info/

Parken

Parkplätze Detern: (je nach Verfügbarkeit)

  • Burg Stickhausen, Burgstraße 3, 26847 Detern
  • Touristinformation Detern, Alte Heerstraße 6, 26847 Detern
  • Jümmesee, Detern

Parkplätze Apen:

  • Hengstforder Mühle, Hauptstraße 302, 26689 Apen

 

Koordinaten

DG
53.216877, 7.643714
GMS
53°13'00.8"N 7°38'37.4"E
UTM
32U 409438 5897255
w3w 
///handtuch.genauen.begleiten
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
18,7 km
Dauer
4:30 h
Aufstieg
10 hm
Abstieg
9 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Etappentour Von A nach B

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.