Grenzenlos Aktiv
Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen
Einbetten
Fitness
Radtour

Grafschafter Fietsentour 2

Radtour • Grafschaft Bentheim
Verantwortlich für diesen Inhalt
Grafschaft Bentheim
  • Burg Bentheim
    / Burg Bentheim
    Foto: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
  • Café an der Burg
    / Café an der Burg
    Foto: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
  • Rathaus in Schüttorf
    / Rathaus in Schüttorf
    Foto: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
  • Radfahrer auf der Grafschafter Fietsentour 2
    / Radfahrer auf der Grafschafter Fietsentour 2
    Foto: Lena Wilken, Grafschaft Bentheim
Karte / Grafschafter Fietsentour 2
0 150 300 m km 5 10 15 20 25

Historische Einblicke und Fernsichten
Länge: ca. 28 km
Die Strecke: Von Bad Bentheim nach Hagelshoek, Syenvenn, Wengsel, Isterberg, Neerlage, Quendorf, Schüttorf, Kurzentrum, Bad Bentheim

geöffnet
leicht
28,2 km
1:54 Std
43 hm
43 hm

Das sollten Sie sehen: Burg Bentheim, Sandsteinmuseum, Freilichtbühne, ehemaliger Steinbruch „Schlüters Kuhle“, Museum auf dem Herrenberg, Badepark Bentheim, Thermalsole- und Schwefelbad, Naturfelsen Isterberg mit Aussichtsturm (Beschreibung siehe Route 5), Schüttorf (Route 4), Historisches Rathaus Schüttorf mit Stadtgefängnis, Historisches Klassenzimmer, Turm der ev.-ref. Kirche Schüttorf (siehe Route 3)

Im Bereich der Route 2 finden Sie folgende Bett+Bike-Betriebe: Landhotel „Waldseiter Hof“, Hotel „Bentheimer Hof“, Pension „Hennekens Hof, Campingplatz „Am Berg“, Hotel „Am Berghang“, ds-Hotel, Ferienhof „Gut Nietberg“, Jugendherberge Bad Bentheim, alle Bad Bentheim; Hotel „Nickisch“, Schüttorf.


Weitere Übernachtungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte unserer
Internetseite: http://www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/


Grafschafter Fahrradservicestation mit Lademöglichkeit für E-Bikes:
Isterberger Waldcafé auf dem Isterberg und an der Bentheimer Mineraltherme im Kurzentrum


Weitere Informationen:
Touristinformation Bad Bentheim, Tel. 0 59 22 / 98 33- 0
„Pluspunkt Schüttorf e.V.“, Tel. 0 59 23 / 98 84 684
Samtgemeinde Schüttorf, Tel. 0 59 23 / 9 65 90

Autorentipp

Der Extra-Tipp: Der „Herrgott von Bentheim“ ist eine Christusfigur aus Bentheimer Sandstein, die nicht den leidenden, sondern den siegenden Erlöser darstellt. Historiker haben ihn dem 11. Jahrhundert zugeordnet. Noch im Mittelalter muss der „Herrgott von Bentheim“ verschüttet worden sein. Ein Zufall brachte ihn im 19. Jahrhundert wieder ans Tageslicht. Heute befindet sich die Steinfigur am Aufgang zum Pulverturm der Bentheimer Burg. Den Ausruf „Herrgott von Bentheim“ hört man übrigens auch außerhalb der Grafschaft, wenn sich jemand wundert.

outdooractive.com User
Autor
Lena Wilken
Aktualisierung: 13.11.2018

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
72 m
29 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Mehr Informationen finden Sie auf:

http://www.grafschaft-bentheim-tourismus.de/radfahren-und-wandern/radfahren/fietsentour/grafschafter-fietsen-tour-2.html

Start

Start: Bad Bentheim, Burg, Rathaus in Schüttorf oder auf dem Isterberg (71 hm)
Koordinaten:
Geographisch
52.301810 N 7.158810 E
UTM
32U 374458 5796203

Ziel

Start: Bad Bentheim, Burg, Rathaus in Schüttorf oder auf dem Isterberg

Wegbeschreibung

Von Burg Bentheim, wo Sie das Original eines Gemäldes der Burg Bentheim von Johann Jakob Ruisdael (um 1655) sowie das „Bad Bentheim Schwein“ von Paul Etienne Lincoln entdecken können, führt die Route durch die
historische Altstadt und am Herrenhaus „Gut Langen“ vorbei aus der Stadt hinaus. Zwischen Badepark Bad Bentheim und dem Ferienresort Bad Bentheim hindurch geht es über ruhige Straßen durch eine  Landwirtschaftlich geprägte Landschaft mit vielen Wallhecken und Waldgebieten. Südlich des  Naturschutzgebietes „Syenvenn“ fahren Sie weiter bis an den Südhang des Isterberges. Hier lohnt sich ein kurzer Abstecher den Hügel hinauf, um vom Aussichtsturm aus die wunderbare Fernsicht bis Nordhorn, in die Niedergrafschaft, in das südliche Emsland und bis weit in die Niederlande zu genießen. Nach diesen Ausblicken radeln Sie durch das Vechtetal bis nach Schüttorf, wo der schöne Marktplatz vor dem historischen Rathaus zu einer Pause einlädt. Nicht versäumen sollten Sie die Besteigung des „Schüttorfer Riesen“, des Kirchturms der ev. ref. Kirche. Der Blick reicht bis weit in das südliche Emsland und in das Münsterland. Entlang der alten Stadtmauer geht es weiter und dann durch den Bentheimer Wald. Auf naturnahen Wegen schlängelt sich die Route bis zum Kurpark am Kurzentrum Bad Bentheim, wo die Heilkraft der Bentheimer Sole wohlbringend genutzt wird. Durch den schönen Kurpark mit dem raumsichten-Objekt „Smoking Shelter“ am alten Kurhaus und der Bad Bentheimer Mineraltherme vorbei gelangen Sie nach Bad Bentheim. Lassen Sie dort vom im 15. Jahrhundert erbauten Pulverturm der Burg Bentheim aus die zurückgelegte Tour noch einmal Revue passieren.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

http://shop.grafschaft-bentheim-tourismus.de/produkt/schoensten-orte-in-bentheim/

Bielefelder Verlag ISBN 978-3-87073-792-4
Kosten: 8,95 €

 

Community

 Kommentar
 Aktuelle Bedingung
Veröffentlichen
  Zurück zur Eingabe
Punkt auf Karte setzen
(Klick auf Karte)
oder
Tipp:
Der Punkt ist direkt auf der Karte verschiebbar
Löschen X
Bearbeiten
Abbrechen X
Bearbeiten
Punkt auf Karte ändern
Videos
*Pflichtfeld
Veröffentlichen
Bitte einen Titel eingeben.
Bitte gib einen Beschreibungstext ein.
Status
geöffnet
Schwierigkeit
leicht
Strecke
28,2 km
Dauer
1:54 Std
Aufstieg
43 hm
Abstieg
43 hm
Rundtour

Statistik

: Std
 km
 Hm
 Hm
Höchster Punkt
 Hm
Tiefster Punkt
 Hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.