LogoGrenzenlos Aktiv
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour empfohlene Tour

Dörfer erleben - Rund um Visbek

Radtour · Oldenburger Münsterland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Verbund Oldenburger Münsterland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Großsteingräber Visbek
    / Großsteingräber Visbek
    Foto: malopo/Verbund Oldenburger Münsterland
  • / Dorfgemeinschaftshaus Halter
    Foto: Nath, Verbund Oldenburger Münsterland e.V.
  • / Norddoellen
    Foto: Verbund Oldenburger Münsterland e.V.
  • / ArchäoVisbek
    Foto: Verbund Oldenburger Münsterland e.V.
  • / Beschilderung der Knotenpunkte
    Foto: Verbund Oldenburger Münsterland e.V.
m 60 55 50 45 40 20 15 10 5 km
Diese kurze Rundtour verbindet die südlichenden 13 Bauerschaften rund um Visbek. Viele von ihnen konnten beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ Gold- und Silbermedaillen gewinnen. Die Fahrt geht durch idyllische Natur und Orte mit vielen schmucken Fachwerkhäusern und Bauernhöfen.
leicht
Strecke 22,7 km
1:31 h
20 hm
18 hm
61 hm
43 hm

Wir lassen unsere Räder am Rathaus von VISBEK noch kurz stehen und reisen im ArchäoVisbek in die Vergangenheit (bitte Öffnungszeiten beachten). Grabungsfunde aus der Zeit von 3.000 v. Chr. bis in die jüngere Vergangenheit dokumentieren die kontinuierliche Besiedlung und den Fortschritt im Handwerk. Das archäologisch-historische Informationszentrum beherbergt gleichzeitig die Archiv- und Arbeitsräume des Heimatvereins.

Wir schwingen uns aufs Rad und fahren an der idyllisch gelegenen Twillbäke entlang. Der Geestbach ist von Laubwäldern, Röhricht, Heideflächen und Feuchtgrünländern gesäumt. Durch WÖSTDÖLLEN kommen wir nach NORDDÖLLEN, wo wir an einem Rastplatz am Teich pausieren. Im Norden der Bauerschaft kreuzen sich die mittelalterlichen Fernstraßen Pickerweg und Reuterweg.

An einem Erlenbruchwald vorbei erreichen wir ASTRUP (1985 Silbermedaille), mit seinen zahlreichenalten Bauernfachwerkhäusern. In denausgedehnten Obstfeldern in HAGSTEDT (1983 Goldmedaille) halten wir am Wegekreuz unterder über 100 Jahre alten Trauerbuche kurz inne. In HALTER (1973 Silbermedaille) ist das Dorfgemeinschaftshaus besonders sehenswert. Entlang einer Wallhecke, vorbei an eindrucksvollen Bauernhöfen radeln wir nach ERLTE (1975 Goldmedaille), wo wir einen der schönen Rastplätze zur Pause nutzen.

Durch Wiesen und Felder erreichen wir bald VISBEK. Wir besichtigendie katholische Pfarrkirche St. Vitus, die von 1872 bis 1876 im neu gotischen Stil erbaut wurde. Auf der Rückseite steht das Denkmal Abt Gerbert Castus. Es erinnert an den „Apostel des Oldenburger Münsterlandes“, der von hier aus um 800 n. Chr. die Christianisierungin der Region einleitete.

ABSTECHER

  • Naturschutzgebiet Herrenholz
  • Forellenfarm Auetal
  • Hofkäserei Michelbrand
  • Obsthof Bergmann
  • Visbeker Mühlen

Autorentipp

Diese Route lässt sich sehr gut mit der Tour „Rund um Visbek“ kombinieren. Dadurch kann sie erweitert oder auch verkürzt werden.
Profilbild von Katharina Bornhorn
Autor
Katharina Bornhorn
Aktualisierung: 10.12.2018
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
61 m
Tiefster Punkt
43 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.nordkreis-vechta.de

www.oldenburger-muensterland.de

 

Start

Hinter dem Rathaus Visbek, Rathausplatz 1 (Zufahrt über Rechterfelder Straße bei der LZO) oder Parkplätze in der Rue de Pontvallain (49 m)
Koordinaten:
DD
52.836714, 8.312673
GMS
52°50'12.2"N 8°18'45.6"E
UTM
32U 453699 5854327
w3w 
///ruhig.neuerung.mitte

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
52.836714, 8.312673
GMS
52°50'12.2"N 8°18'45.6"E
UTM
32U 453699 5854327
w3w 
///ruhig.neuerung.mitte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte für den Landkreis Vechta (https://www.oldenburger-muensterland.de/service/informationsmaterial/)

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
22,7 km
Dauer
1:31 h
Aufstieg
20 hm
Abstieg
18 hm
Höchster Punkt
61 hm
Tiefster Punkt
43 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.