LogoGrenzenlos Aktiv
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Dersa Route

Radtour · Oldenburger Münsterland
Verantwortlich für diesen Inhalt
Verbund Oldenburger Münsterland e.V. Verifizierter Partner  Explorers Choice 
  • Kath. Pfarrkirche St. Viktor in Damme
    / Kath. Pfarrkirche St. Viktor in Damme
    Foto: malopo/Verbund Oldenburger Münsterland
  • / Unterwegs mit der Radwanderkarte Landkreis Vechta
    Foto: malopo/Verbund Oldenburger Münsterland
  • / Erzbergwerk Damme
    Foto: Bernd Stolle, Michael Nath
  • / Logo Beschilderung
    Foto: Bernd Stolle, Verbund Oldenburger Münsterland e.V.
m 120 100 80 60 40 20 25 20 15 10 5 km
Auf dieser Tour sind Sie auf den Spuren der der gebäudelosen Fliehburg, die einst dem Dersagau seinen Namen gab.
leicht
Strecke 27,8 km
1:53 h
127 hm
127 hm
121 hm
34 hm

Diese Radtour in und um die Gemeinde Holdorf führt Sie zu der Dersaburg, einer gebäudelosen Fliehburg, deren eigentliche Bedeutung noch nicht restlos geklärt ist. Diese wurde erstmals in 785 urkundlich erwähnt, die Entstehungszeit war aber weitaus früher. Die Dersaburg liegt auf einem nach Westen gerichteten, steil abfallenden Vorsprung (Meereshöhe 107 m) der Dammer Berge.

Startpunkt: Rathaus, Große Straße 19, 49451 Holdorf

Sehenswertes:

Kalksandsteinsee: Ein toller Blick von der XXL-Baumelbank und dem Naturfenster auf den See

Naturlehrpfad am Mühlenbach „Silbernes Band“: Naherholungsweg von Holdorf nach Damme auf der ehemaligen Bahntrasse zum Abtransport von Eisenerz. Interaktive Info- und Schautafeln an 5 Erlebnisstationen für Kinder und Erwachsene sowie Beobachtungsplattformen zur Erkundung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt werden geboten

Dersaburg: Gebäudelose Fliehburg mitten im Wald gelegen

Gelände des ehemaligen Erzbergwerkes Damme: Von 1939 bis 1967 war „Porta Damme“ in Betrieb und Roherz wurde abgebaut. Führungen durch die Ausstellung können über die Tourist-Informationen gebucht werden

Bexaddetal: Ein vielfältiger Naturraum mit Bachlauf. Durch das Tal führt auch der Teilabschnitt des Jakobsweges

Grandorf: Ortsteil mit dem denkmalgeschützten Fachwerkhaus Blomendahl (1188 erstmals urkundlich erwähnt / Erbhaus 1785 erb.) und dem Höf Pöppelmann (1750 erb. / 1974 durch Brand teilweise zerstört und wieder aufgebaut)

Rundweg „Baum & Natur“: Lehrpfad beim Wasserwerk Holdorf (OOWV) zur Erkundung der Wechselwirkung zwischen Wald und Wasserqualität, Obstbaumallee, Allee „Baum des Jahres“

Ev.-luth. Christuskirche: erb. 1935/36 in Fladderlohausen

Heidesee in Holdorf: 10 ha großer und bis zu 15 m tiefer Naturbadesee mit weißem Sandstrand und ausgezeichneter Wasserqualität; barrierefreier Zugang

Alter Holdorfer Bahnhof: Gebäude erb. 1899 (Sanierung 2012/2013); Infotafeln zur Geschichte des Bahnhofs

Profilbild von Bernd Stolle
Autor
Bernd Stolle
Aktualisierung: 25.06.2020
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
121 m
Tiefster Punkt
34 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

www.dammer-berge.de

www.oldenburger-muensterland.de

Start

Rathaus, Große Straße 19, 49451 Holdorf (93 m)
Koordinaten:
DD
52.542831, 8.179669
GMS
52°32'34.2"N 8°10'46.8"E
UTM
32U 444368 5821732
w3w 
///absagen.versuch.anzusehen

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Koordinaten

DD
52.542831, 8.179669
GMS
52°32'34.2"N 8°10'46.8"E
UTM
32U 444368 5821732
w3w 
///absagen.versuch.anzusehen
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radwanderkarte für den Landkreis Vechta (https://www.oldenburger-muensterland.de/service/informationsmaterial/)

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
leicht
Strecke
27,8 km
Dauer
1:53 h
Aufstieg
127 hm
Abstieg
127 hm
Höchster Punkt
121 hm
Tiefster Punkt
34 hm
Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.